Versand von Mittelwänden im Winter

Versand von Mittelwänden im Winter

Während der kalten Jahreszeit (Umgebungstemperaturen kleiner 12° Celsius) gestaltet sich der Versand von fertigen Mittelwänden schwierig.

Es besteht die Möglicheit, dass es während des Transports durch den Paketdienstleister zu Bruchschäden kommt. Vor allem bei Mittelwänden mit einem hohen Anteil an Jungfern-/Entdeckelungswachs ist dies gegeben.

Beispiel einer gebrochenen Mittelwand bei zu geringen Temperaturen
Gebrochene Mittelwand bei zu geringen Temperaturen

Wir nehmen natürlich auch während der kalten Jahreszeit Wachs-Pakete entgegen und fertigen daraus die beauftragten Mittelwände; allerdings werden wir – natürlich in direkter Absprache mit unseren Kunden – den Rückversand der Pakete auf die Zeiten mit höheren Umgebungstemperaturen verschieben.

Alle weiteren Informationen zum Paketversand gibt es auf der Seite Terminabsprache und Anlieferung.

Wachsumarbeitung während COVID-19

Frankenwachs

Wir arbeiten auch während der COVID-19 Pandemie das Wachs für unsere Kunden um. Allerdings sind bei der Anlieferung und Abholung unbedingt die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten:

Mindestabstand 1,5 m
Mund-Nasen-Schutz

Wachsübergabe in Pegnitz

Eine Wachsübergabe in Pegnitz ist unter den momentanen Rahmenbedingungen NICHT oder nur sehr eingeschränkt möglich.

In diesem Fall bitten wir um eine telefonische Kontaktaufnahme unter +49-911-5400885 oder mobil unter +49-151-28330495.

Ebenfalls möglich ist eine Messenger-Nachricht auf +49-151-28330495.

Signal/WhatsApp/Telegram +49-151-28330495
Signal/WhatsApp/Telegram +49-151-28330495

 

Willkommen 2020!

Wachsumarbeitung © by Frankenwachs

Willkommen im Jahr 2020!

Willkommen 2020!Wie in jedem Jahr ist die Winterzeit wieder die Zeit der Wachs-Umarbeitung.

Liebe Kunden, die Umarbeitung Ihres Wachses zu Mittelwänden kann in den Monaten Januar bis März durch die hohe Auslastung unseres Betriebes durchaus mehrere Wochen dauern.

Eine frühzeitige Anlieferung Ihres Wachses ermöglicht uns eine zeitige Fertigstellung Ihrer Mittelwände.

Unsere Seite »In 3 Schritten zur Umarbeitung« führt Sie vom Auftrag bis zur Anlieferung.

Wir wünschen Ihnen eine erfolgreichen Start ins neue Jahr!

„Last Order“ in Pegnitz für 2019

"Last Order" in Pegnitz für 2019

Liebe Kunden aus Oberfranken und aus der nördlichen Oberpfalz!

Am Freitag, den 13. Dezember 2019 haben Sie die letzte Möglichkeit, im diesem Jahr 2019 Ihr Wachs in Pegnitz zur Umarbeitung zu übergeben.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um unnötige Fahrtkosten zu sparen.

Alle Details finden Sie auf der Seite https://frankenwachs.de/anlieferung/#Wachsübergabe-in-Pegnitz

Die nächsten Übergabe-Termine danach finden erst wieder im Januar 2020 statt.

"Last Order" in Pegnitz für 2019

Beste weihnachtliche Grüße vom Team Frankenwachs.

Die landwirtschaftliche Betriebsnummer – Voraussetzung für die Bienenhaltung

Unsere Rahmenbedingungen zur Umarbeitung

Die landwirtschaftliche Betriebsnummer ist die Voraussetzung für eine Verarbeitung von Bienenwachs zu Mittelwänden.

Frankenwachs ist ein durch die Stadt Nürnberg (Veterinäramt) zugelassener Betrieb für die Umarbeitung von Bienenwachs (kein Seuchenwachs) zu Mittelwänden (Betriebe oder Anlagen, die tierische Nebenprodukte oder „Die landwirtschaftliche Betriebsnummer – Voraussetzung für die Bienenhaltung“ weiterlesen

Vorankündigung: Wachsvortrag beim Imkerverein Fürth-Burgfarrnbach am 06. September 2019

Aktualisiert: Wachsvortrag beim Imkerverein Cadolzburg am 02. Oktober 2018

Schon mal vormerken: Am Freitag, 06. September 2019 ab 19:00 Uhr findet beim Imkerverein Fürth-Burgfarrnbach ein Vortrag über die Wachsverarbeitung beim Imker statt.

Der Themenkreis:

Welche Arbeiten ergeben sich in der Imkerei im Laufe des Bienenjahres. Rähmchen ausschmelzen und weiter verarbeiten, Wachshygiene, Produkte aus Bienenwachs.

„Vorankündigung: Wachsvortrag beim Imkerverein Fürth-Burgfarrnbach am 06. September 2019“ weiterlesen

Ankündigung: Wachsvortrag beim Kreisimkertag in Roth am 31. März 2019

Aktualisiert: Wachsvortrag beim Imkerverein Cadolzburg am 02. Oktober 2018

Schon mal vormerken: Am Sonntag, 31. März 2019 findet im Rahmen des Kreisimkertags in Roth ein Vortrag über die Wachsverarbeitung beim Imker statt.

Der Themenkreis:

Welche Arbeiten ergeben sich in der Imkerei im Laufe des Bienenjahres. Rähmchen ausschmelzen und weiter verarbeiten, Wachshygiene, Produkte aus Bienenwachs.

„Ankündigung: Wachsvortrag beim Kreisimkertag in Roth am 31. März 2019“ weiterlesen

Ankündigung: Wachsvortrag beim Imkerverein Erlangen und Umgebung e.V. am 28. Februar 2019

Aktualisiert: Wachsvortrag beim Imkerverein Cadolzburg am 02. Oktober 2018

Schon mal vormerken: Am Donnerstag, 28. Februar 2019 findet beim Imkerverein Erlangen und Umgebung e.V. ein Vortrag über die Wachsverarbeitung beim Imker statt.

Der Themenkreis:

Welche Arbeiten ergeben sich in der Imkerei im Laufe des Bienenjahres. Rähmchen ausschmelzen und weiter verarbeiten, Wachshygiene, Produkte aus Bienenwachs.

„Ankündigung: Wachsvortrag beim Imkerverein Erlangen und Umgebung e.V. am 28. Februar 2019“ weiterlesen